Artikel
Vauth-Sagel will Dierkes übernehmen

auszugsweise entnommen dem WB vom 19.04.
Erkeln. Vauth-Sagel verhandelt zurzeit über die Übernahme der Hallen der früheren Möbelfabrik Dierkes in Beverungen. Dierkes hatte im Mai 2004 Insolvenz angemeldet. Vauth-Sagel will seine komplette Logistiksparte im Kreis Höxter an einem Standort bündeln und dazu sei das 15000 Quadratmeter Dierkes-Gelände ideal. "Wir wollen noch alles in diesem Monat unter Dach und Fach bringen" bestätigte Mitinhaber Thomas Sagel. Was aus dem Standort in Bergheim wird, ist noch offen.

 
  • Artikel vom 19.04.2005
  • |
  • andere Artikel von 2005