Artikel
Ehrung für Ferdinand Köring

Der letzte im Ort ansässige und tätige Handwerker Erkelns hat seine Arbeitschürze an den Nagel gehängt. "50 Jahre sind genug", meint der Sattlermeister Ferdinand Köring(77). Von der Kreishandwerkerschaft Höxter-Warburg, vertreten durch Andreas Grewe, Obermeister der Raumausstatter-Innung, und der Geschäftsführerin Susanne Repp, erhielt er den Goldenen Meisterbrief. Über 4 Generationen war die Familie Köring dem Sattlerhandwerk treu.

Der ausführliche Bericht des Westfalenblattes als PDF-Dokument

hier klicken...

  • Artikel vom 02.05.2004
  • |
  • andere Artikel von 2004