Artikel
Die Alte Linde

Jeder Erkelner kannte sie, und fast jeder hat auch schon einmal darunter gesessen. Die grosse, alte Linde in der Risskuhle vor der Kapelle ist nun Geschichte. Am Freitag, den 09.03.2002 wurde sie gefällt. Seit eh und je war sie ein beliebter Treffpunkt und Schattenspender für Jung und Alt. Nichts konnte Sie vernichten. Ob es Blitzeinschläge waren oder Feuer, die gelegt wurden, ob sie hohl von innen war und mit Beton ausgegossen wurde. Alles hatte sie in den letzten Jahrzehnten überstanden, bis sie nun doch wegen ihrer Morschheit dran glauben musste. In ihren geschätzten 200 Jahren hat sie so manchen Erkelner kommen und gehen sehen. Uns bleibt sie nur in guter Erinnerung.

 

  • Artikel vom 09.03.2002
  • |
  • andere Artikel von 2002