Artikel
Förderverein der Löschgruppe erhält Scheck

Förderverein der Löschgruppe Erkeln freut sich über einen Scheck

Der Erlös des 3. Kreativ- und Handwerkermarktes, der im September letzten Jahres im Dorfgemeinschaftshaus in Erkeln stattfand, ging an den Förderverein der Löschgruppe Erkeln, der die Bewirtung des Kreativmarktes übernommen hatte. So konnte der Förderverein, bei seiner diesjährigen Generalversammlung, einen Scheck in Höhe von 976,33€ von Iris Löneke, der Organisatorin des Marktes, entgegennehmen. „Ich freue mich immer, wenn so eine stolze Summe für die Vereine, die die Bewirtung des Kreativmarktes übernehmen, zusammenkommt!“, so Iris Löneke. Mit einem deftigen Mittagessen und einem reichhaltigen Kuchenbüfett zur Kaffeezeit, konnte der Förderverein die Gäste bestens versorgen. „Das Geld, welches wir mit dem Förderverein erwirtschaften konnten, wird sowohl für Anschaffungen der aktiven Löschgruppe verwendet, aber auch für die Kameradschaftspflege der Löschgruppe und aller Mittglieder des Fördervereines eingesetzt. Hier stehen dieses Jahr z.B. die Fahrt zu einer Berufsfeuerwehr und deren Besichtigung auf dem Programm“, so Christopher Pöppe, erster Vorsitzender des Fördervereins der Löschgruppe Erkeln, der sich bei Organisatorin Iris Löneke noch einmal bedankte.

Auf dem Foto von Links: Max Kleibrink, Organisatorin des Kreativmarktes Iris Löneke, Vorsitzender des Fördervereins Christopher Pöppe und Kassierer Pascal Giefers.

 
  • Artikel vom 21.02.2018
  • |
  • andere Artikel von 2018