Artikel
Rainer Wulf regiert in Erkeln

Schützenbrüder feiern ihr Fest im Mai

Zum Königschießen der St. Petrus Schützenbruderschaft Erkeln erschienen zahlreiche Schützen zum Antreten um 14.30 Uhr an der Gemeindehalle, um den alten König Lars Groppe und den Kinderschützenkönig Matthias Breker abzuholen.

Anschließend begann das Schießen um die neue Königswürde für das Jahr 2011. Nach einem harten, aber fairen Wettkampf siegte im Stechen Rainer Wulf mit der nicht zu übertreffenden Punktzahl von 36 Ring. Zu seiner Königin ernannte Rainer Wulf seine Frau Nicole.

Den Hofstaat bilden Uta und Ludger Giefers, Mechthild und Günter Hampel, Ingrid und Frank Hillie, Anke Gläser-Schürmann und Martin Schürmann, Silvia und Achim Pahn, Eva und Rolf Schloßmacher sowie Brigitte und Klaus Zimmermann.

Beim traditionellen Kinderkönigschießen, das parallel ausgetragen wurde, errangen Felix Strackfeldt und Sophie Gehlen die Kinderkönigswürde.

Das Königspaar mit Hofstaat sowie Oberst Josef Rehrmann und der Vorstand können somit gelassen auf das Schützenfest vom 14. bis 16. Mai schauen und möchten hiermit schon jetzt recht herzlich einladen.

 
  • Artikel vom 11.04.2011
  • |
  • andere Artikel von 2011