Artikel
Leerstände in Dörfern

Mit einem Sockelbetrag von 3000 Euro bis zum Höchstbetrag von 7500 Euro, berechnet nach Familienstand, will die Stadt Brakel den Erwerb leerstehender Häuser fördern.

Nach Erhebungen der Bezirksverwaltungstellenleiter sind in Brakels Dörfern 27 leer stehende Häuser und 80 Häuser, in denen nur eine Person lebt.

Die meisten Leerstände mit 6 Gebäuden und 12 Ein-Personen-Haushalten befinden sich in Erkeln.

 
  • Artikel vom 26.06.2008
  • |
  • andere Artikel von 2008