Artikel
Getreideernte mit der Sense

Wer beim historischen Ernteeinsatz in Erkeln mitmachen möchte, ist herzlich eingeladen, sich am Freitag, d. 28. 7. um 17 Uhr an der Kriegerehrung einzufinden. Von dort geht es mit Handkarren und alten Erntegerätschaften zum Schlehdornweg. Dort ist im vergangenen Herbst ein Feld mit Roggen eingesät worden, das nun mit Sense, Grasmäher und Binder geerntet werden soll. Die Garben werden zu Hocken aufgestellt, damit die Ähren trocknen können. Auf der 1150- Jahrfeier am 19. / 20. August soll der Roggen dann auf traditionelle Weise gedroschen werden. Es wäre sehr schön, wenn die Teilnehmer alte bäuerliche Kleidung trügen und – soweit vorhanden – Sensen, Sicheln und Harken mitbrächten. Begleitet wird der Erntezug musikalisch von der Blaskapelle und dem Spielmannszug. Für das leibliche Wohl nach dem Ernteeinsatz ist gesorgt. Alle Erkelner und Interessierten sind herzlich eingeladen.

 

  • Artikel vom 26.07.2006
  • |
  • andere Artikel von 2006