Artikel
Zeichen für intakte Natur der Nethe

"Manfred Hartmann entdeckt seltene Blauflügel-Prachtlibelle bei Erkeln", so der Titel des Westfalenblatt-Artikels am heutigen Montag.

Bei einem Spaziergang am Sportplatz in Erkeln konnte FDP Ratsherr und Kulturexperte Manfred Hartmann diese seltene Libellenart fotografieren.

In Deutschland wird sie seit 1998 in der "Roten Liste" als gefährdet und in einigen Bundesländern vom Aussterben bedroht eingestuft. Aufgrund sehr eng begrenzter ökologischer Ansprüche, die sich durch einen vom Menschen wenig beeinflussten und naturnahen Wasserkörper auszeichnen, ist die Blauflügel-Prachtlibelle sehr selten und fehlt vollständig in industriellen Ballungsräumen und in Gebieten grösserer Städte.
Das zeigt, dass die Ökologie an der Nethe als in Ordnung gelten kann und unsere intakte heimische Natur dem aufmerksamen Wanderer sehr viel zu bieten hat.

 

  • Artikel vom 26.06.2006
  • |
  • andere Artikel von 2006