Artikel
Die Bücherei stellt sich vor

Bücherei im Pfarrzentrum

Früher war das Buch alleiniges Medium, sich weiter zu bilden, sich zu erbauen und Entspannung zu finden.
Heute ist es ein Medium unter vielen. Es gibt unzählige Möglichkeiten an Informationen zu kommen, sich zu entspannen, aber das Buch bleibt weiterhin aktuell.

Das Team der Pfarrbücherei Erkeln sorgt dafür, dass das Buch weiter ein aktuelles Medium ist, dass die Erkelner vor Ort die Möglichkeit haben, aktuelle Bücher auszuleihen, dass es interessant bleibt, zu lesen und dass das Buch nicht nur "im Schrank" steht.

120 Leserinnen und Leser aller Altersstufen leihen regelmäßig Bücher und Kassetten aus. Kindergartenkinder werden über regelmäßige Ausleihen früh an das Buch herangeführt.

Lesen ist und bleibt das Kino im Kopf mit Raum für eigene Fantasien.

Mit den rund 1.800 Medien versucht das Büchereiteam für jeden Geschmack etwas zu bieten und immer aktuell zu sein.
Anregungen und Wünsche nehmen entgegen:

Annette Kurtz, Sigrid Rehrmann, Karlheinz Montino.
Das Bücherei-Team möchte sich bei allen Spendern, Besuchern und vor allem bei der Kinder-Theater-AG recht herzlich bedanken, die alle zu der erfolgreichen Weihnachtsausstellung beigetragen haben.
Mit dem Erlös aus dieser Veranstaltung können wieder Medien angeschafft werden, damit das Angebot auch weiterhin aktuell bleibt.

 
  • Artikel vom 15.12.2005
  • |
  • andere Artikel von 2005